Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung auf unseren Seiten zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Deutschsprachige Webinarreihe: Community Updates und hilfreiche Tools

gepostet 06-05-2020 in Unternehmen Gesundheitswesen Bibliotheken


Mit dem Wegfall zahlreicher Konferenzen und Events fehlen der Branche wichtige Plattformen zum Austausch und zur Information über Neuerungen und Entwicklungen. Online-Sessions können physische Events nicht vollständig ersetzen, bieten uns aber eine Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben.

Wir möchten Sie gern weiterhin in Ihrem aktuellen Arbeitsalltag begleiten und uns mit Ihnen austauschen. In den kommenden Wochen haben wir verschiedene Webinare mit vielen interessanten Themen geplant, zu denen wir Sie gern einladen möchten.

Neuigkeiten zu Produkten und Themen, die die Branche bewegen, erhalten Sie mittwochs um 11:00 Uhr bzw. um 14:00 Uhr.


​Webinarübersicht der folgenden Webinare:

Der aktuelle Stand der Open-Souce-Bibliotheksplattform FOLIO und EBSCOs diesbezüglichem Serviceangebot

FOLIO ist seinem Wesen nach modular, sprich, einzelne funktionale Bausteine können sich je nach Setup zu einem individuellen Ganzen zusammenfügen. Die genaue Implementierung obliegt entweder der einführenden Institution selbst oder einem der vielfältigen Servicepartner wie EBSCO. Währenddessen liegen Planung und Entwicklung der einzelnen Softwarebestandteile in den Händen einer globalen ‘Community’, zu der Universitäten, EInzelbibliothekare, Firmen etc. gehören. Wir wollen uns im Rahmen dieses Webinares einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand verschaffen: Was kann FOLIO Neues? Welche Elemente sind besonders hervorhebenswert? Wie ist der derzeitige Stand der Arbeit EBSCOs?
Referent: Roman Piontek
15. Juli 2020, 11:00 Uhr
Zur Anmeldung

Folgen Sie uns auf Twitter für Updates zu jeder Session. Reichen Sie Ihre Fragen mit #OnlinemitEBSCO ein.

Sollten Sie nicht an unseren Webinaren teilnehmen können, finden Sie hier die Aufzeichnungen der Präsentationen, die bereits stattgefunden haben.

Aufzeichnungen vorheriger Webinare

FOLIO-Services von EBSCO: Ein FOLIO-Portfolio aus einer Hand
Wir möchten uns das von weltweit zusammenarbeitenden Gruppen entwickelte FOLIO-Projekt anschauen. Besonderes Augenmerk wird hierbei den rund ums Projekt angebotenen Dienstleistungen von EBSCO gelten, denn die FOLIO-Software selbst ist und bleibt lizenzfrei. Dienste, die erworben werden können, sind somit im Bereich von Hosting, Implementierung, Professional Services, Integration, Beratung und Support anzusiedeln. EBSCOs konkretes Angebot soll an dieser Stelle beleuchtet werden.
Referenten: Roman Piontek und Marco Gnjatovic
Webinar-Aufzeichnung vom 13. Mai 2020 ansehen

Ultimate-Editionen von EBSCO (Academic Search™, Business Source® etc.): Erkenntnisse aus zwei Jahren Nutzungserfahrung
Die Ultimate-Editionen bieten ein deutliches Plus an peer-reviewed und akademischen Volltextzeitschriften gegenüber den ursprünglichen Editionen. Das Webinar informiert über die herausgeberischen Prinzipien, die Werthaftigkeit der neuen Inhalte im Gesamtportfolio von Bibliotheken und gibt praktische Nutzungstipps.
Referenten: Claudia Spengemann und Tobias Auinger
Webinar-Aufzeichnung vom 20. Mai 2020 ansehen

Wie wird sich COVID-19 auf die globale Wirtschaft auswirken?
Schulung für Ihre Nutzer in Business Source® Ultimate am Beispiel von COVID-19
Referent: Georg Vogtherr
Webinar-Aufzeichnung vom 3. Juni 2020 ansehen

EBSCO eBooks™: Beschaffungswege, Geschäftsmodelle und Usabilty (Remote access)
Im akademischen Umfeld erfreuen sich E-Books immer größerer Beliebtheit bei Fakultät und Benutzern. Diese Nachfrage bedienen Verlage, Aggregatoren und Handel mit verschiedenen Programmen und Geschäftsmodellen. Dieser Vortrag bietet einen Überblick zu Inhalt, Erwerbungsmodelle und Plattformfunktionalitäten von EBSCO eBooks.
Referent: Marco Gnjatovic
Webinar-Aufzeichnung vom 10. Juni 2020 ansehen

Wie EBS- und DDA-Modelle Bibliotheken in Zeiten von Corona unterstützen
Aufgrund von Corona mussten Bibliotheken bundesweit den Zugang zum physischen Literaturbestand nahezu komplett unterbinden. Dies führte seitens der Nutzerschaft zu einer stark erhöhten Nachfrage von digital verfügbaren Inhalten, allem voran E-Books. Aber wie kann eine Bibliothek ihren Nutzerinnen und Nutzern kurzfristig eine umfangreiche und interdisziplinäre Palette an E-Books anbieten, ohne dass der administrative Aufwand Überhand nimmt? Modelle wie Evidence Based Selection (Evidenzbasierte Auswahl – EBS) und Demand Driven Acqusition (Nutzergesteuerter Erwerb – DDA) sind die Antwort. Im Rahmen dieses Webinars werden Ihnen die Grundzüge von EBS-Modellen anhand von zwei Beispielen und das DDA-Modell von EBSCO vorgestellt.
Referenten: Ronald Jaeger und Lovis Atze
Webinar-Aufzeichnung vom 17. Juni 2020 ansehen

EBSCOs ‘Knowledge Graph’: Subjekt, Objekt, Prädikat und Semantik
EBSCOs bewährter ‘Enhanced Subject Precision’ geht in die nächste Runde: Nicht nur Fachindizes, sondern auch Linked Data und vielsprachiger Input werden in einem ‚Knowledge Graph‘ angereichert zusammengefasst und in Form einer ‚Concept Map‘ visualisiert, wodurch Literaturrecherche neuen Schub bekommt.
Referent: Roman Piontek
Webinar-Aufzeichnung vom 24. Juni 2020 ansehen

Die Bedeutung der Bibliothekswebsite (in Zeiten von Fernunterricht)
Bibliothekswebseiten informieren, verbinden Nutzer mit Inhalten und inspirieren. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie eine erfolgreiche digitale Bibliothek aufbauen, die das Fernstudium unterstützt. Unter anderem beleuchten wir die Themen barrierefreies Design, tiefe Integration der Inhalte, aber auch, wie Sie den engen Kontakt zu Ihrer „Community“ erweitern können.
Referenten: Claus Wolf und Sandra Mickwitz
Webinar-Aufzeichnung vom 1. Juli 2020 ansehen

Haben Sie Themenvorschläge für weitere Webinare?

Reichen Sie Ihre Vorschläge ein.

Share this: