Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung auf unseren Seiten zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Die Entwicklung eines medizinischen Informationsportals zu COVID-19

gepostet 16-04-2020 von Brian S. Alper (MD), Chief Medical Knowledge Officer bei EBSCO Information Services in Gesundheitswesen


Erfahren Sie in diesem Gastbeitrag von Brian S. Alper (MD, MSPH, FAAFP, FAMIA), wie das medizinische Informationsportal von EBSCO zu COVID-19 entstanden ist.

Die COVID-19-Pandemie stellt die Gesundheitssysteme in vielen Ländern vor große Herausforderungen. Weltweit besteht derzeit ein außerordentlich hoher Bedarf an Informationen. Gleichzeitig werden neue Informationen schneller denn je und aus vielen verschiedenen Bereichen veröffentlicht, was zu Unsicherheiten über die Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit der Quellen führen kann.

Während meiner gesamten Karriere habe ich mich stets darauf konzentriert, Informationen bereitzustellen und zu medizinischen ‘Knowledge-Services’ beizutragen, die Ärzte bei ihren Entscheidungen in der klinischen Praxis unterstützen. Die Erstellung und Entwicklung des evidenzbasierten klinischen Informationstools DynaMed ist nur ein Beispiel hierfür. Ich habe mit verschiedenen Konsortien und vielen Arbeitsgruppen von Regierungsbehörden, Gesundheitseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen zusammengearbeitet, um funktionelle und praktische Lösungen für die Arbeit in der evidenzbasierten Medizin zu bieten. Diese Projekte und Initiativen stehen zwar in keinem direkten Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie, allerdings hat die gegenwärtige Situation dazu geführt, dass die weltweite Aufmerksamkeit auf die Entwicklung von Lösungen zur verbesserten Verbreitung von Wissen gerichtet wird. In meiner derzeitigen Position als Chief Medical Knowledge Officer bei EBSCO bin ich in der einzigartigen Lage, Fachkräfte aus den Bereichen Medizin, Technologie, Forschung, Wissenschaft und Informationsbeschaffung zusammenzubringen, um diesen dringenden Bedarf an Lösungen und Informationen zu erfüllen.

Deshalb haben wir das Informationsportal COVID-19 Updates & Information Portal entwickelt. Diese neue Website stellt vertrauenswürdige Echtzeitinformationen zu COVID-19 von Regierungen und Behörden sowie aus verlässlichen Open-Access-Ressourcen gebündelt zur Verfügung. Das Portal wurde in Zusammenarbeit mit Stacks, einem Unternehmensbereich von EBSCO, entwickelt. Ein Team an Fachleuten aus verschiedenen Abteilungen — von klinischen Fachkräften und Technologie-Experten bis hin zu Experten für Marketing und Kommunikation — wurde zusammengestellt, um die Website täglich zu aktualisieren, zu erweitern und kontinuierlich zu verbessern.

Zu Beginn des Projekts wandten wir uns an die medizinische Bibliotheksgemeinschaft — an die Informationsexperten, die bereits damit begonnen hatten, für ihre medizinischen Mitarbeiter in Kliniken Übersichten über verlässliche Quellen zu COVID-19 zusammenzustellen. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen entwickelten Kristin Delwo, Gründerin von Stacks und Vice President of SaaS Product & Technology bei EBSCO, und ihr Team das COVID 19 Updates & Information Portal. Es beinhaltet u. a. eine ‘Crowd-Sourcing’-Funktionalität, durch die die Nutzer die Website vervollständigen können, indem sie zusätzliche vertrauenswürdige Quellen und Ressourcen empfehlen. Seitdem haben wir die zusammengestellte Kollektion deutlich erweitert und das Portal weiter strukturiert und organisiert, indem wir Inhalte in Echtzeit indiziert sowie filterbare und durchsuchbare Metadaten hinzugefügt haben. Wir werten kontinuierlich neu eingereichte Quellen aus, so dass das Portal täglich verbessert und erweitert wird.

Zur Zeit wird das COVID-19-Informationsportal hauptsächlich von medizinischen Fachkräften, Forschern und Wissenschaftlern sowie Bibliothekaren und Informationsfachleuten genutzt. Je mehr Inhalte jedoch ergänzt werden, desto mehr Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen werden relevante Informationen finden. So wird das Portal für immer mehr Menschen als Quelle für die Suche nach zuverlässigen und relevanten Informationen über COVID-19 dienen.

Das COVID-19-Portal ist eine Möglichkeit, wie wir Menschen bei der Suche und dem Austausch von Informationen unterstützen möchten. Sie können ebenfalls einen Beitrag leisten, indem Sie uns zuverlässige Quellen vorschlagen und uns Feedback geben.

Zum Informationsportal zu COVID-19

Share this: