Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung auf unseren Seiten zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Neue deutschsprachige Webinarreihe im Herbst 2020

gepostet 09-09-2020 in Bibliotheken


Im Herbst bieten wir Ihnen neue deutschsprachige Webinare an, in denen Sie mehr über unsere Lösungen und Produkte erfahren und sich mit uns austauschen können. Sehen Sie sich die Übersicht an.​

Im Frühjahr haben wir unseren Kunden und Interessenten bereits eine deutschsprachige Webinarreihe angeboten, um den Wegfall von Konferenzen und Events während der COVID-19-Pandemie zu kompensieren und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, mit uns und der Bibliotheksgemeinschaft in Kontakt zu bleiben.

Da eine hohe Nachfrage und großes Interesse an unseren Webinaren bestand, möchten wir Ihnen auch in diesem Herbst wieder die Möglichkeit bieten, mehr über unsere Lösungen und Produkte zu erfahren und sich mit uns auszutauschen. In den kommenden Wochen haben wir wieder viele interessante Webinare geplant, zu denen wir Sie gern einladen möchten.

Webinarübersicht

Den digitalen Wandel gestalten – mit welchen E-Book-Erwerbungsmodellen GOBI® Ihre Bibliothek unterstützen kann
Der digitale Wandel geht auch an den Bibliotheken nicht vorbei und die Corona-Krise hat noch einmal mit Nachdruck gezeigt, wie wichtig elektronische Medien für Bibliotheken und ihre Nutzer sind. Wie aber können elektronische Medien effizient erworben werden und welches Modell eignet sich am besten? Das Online-Portal GOBI (Global Online Bibliographic Information) eröffnet Ihnen verschiedene Möglichkeiten für die E-Book-Erwerbung: Vom Einzeltitelerwerb bei verschiedenen Anbietern über eCollections bis hin zu Evidence Based Selection (Evidenzbasierte Auswahl – EBS) und Demand Driven Acquisition (Nutzergesteuerter Erwerb – DDA) bietet GOBI eine Bandbreite von Optionen. Im Rahmen dieses Webinars stellen Herr Ronald Jaeger (Regional Sales Manager) und Frau Lovis Atze (Collection Development Managerin) die verschiedenen E-Book-Erwerbungsmodelle von GOBI vor.
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 3. November 2020, 11:00 Uhr
Referent*innen: Lovis Atze und Ronald Jaeger
Zur Anmeldung

Hilfe meine Nutzer sind online – EBSCO und RILM bieten digitale Lösungen für Musikbibliotheken
Moderne Studenten sind online und erwarten einfachen und flexiblen Zugriff von überall – auch im Studium. Elektronische Ressourcen und der Fernzugriff werden deshalb auch für Musikbibliotheken immer wichtiger. Einfacher Zugriff auf qualitativ hochwertige und wissenschaftliche Inhalte – das ist hier umso wichtiger! EBSCO und unser Partner RILM bieten verschiedene Ressourcen von E-Books, Datenbanken bis hin zu Musikenzyklopädien für das Studium und die wissenschaftliche Arbeit – ob diese nun in der Bibliothek, zuhause oder im Park stattfindet.
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 10. November 2020, 14:00 Uhr
Referentinnen: Dr. Tina Frühauf (RILM) und Melanie Kisselbach
Zur Anmeldung

Den Wert der Bibliothek bewerben – wie Sie mit Stacks die richtigen Ziele erreichen
Auf den ersten Blick ist Stacks einfach nur ein Content-Management-System (CMS). Im Gegensatz zu anderen Content-Management-Systemen wurde Stacks jedoch speziell für die Erfüllung der Bedürfnisse von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren sowie Bibliotheksnutzerinnen und Bibliotheksnutzern entwickelt. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Stacks Ihnen helfen kann, die richtigen Ziele zu erreichen. Stacks ermöglicht es Ihnen, eine umfassende Online-Erfahrung anzubieten - anstatt einfach nur eine Webseite. Die tiefen Integrationen und die fokussierten Funktionalitäten von Stacks helfen Ihnen, die richtigen Ziele zu erreichen.
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 17. November 2020, 11:00 Uhr
Referent*innen: Sandra Mickwitz und Claus Wolf
Zur Anmeldung

FOLIO ist nicht gleich FOLIO. Was macht EBSCOs FOLIO-Services so besonders?
Die FOLIO-Community ist enorm angewachsen. Das hat zu zahlreichen Entwicklungsteams auf der ganzen Welt geführt. Aber auch verschiedene Implementierungsszenarien und Implementierungsteams sind so entstanden, wobei jede einzelne Bibliothek prinzipiell einen ganz eigenen Weg in Richtung FOLIO einschlagen kann. EBSCO hat für seine Kunden bislang Implementierungen aus einer Hand durchgeführt, aber auch gemeinsam mit zahlreichen Partnern, die FOLIO für gemeinsame Kunden zu implementieren helfen, so z.B. ‘AT-CRIS’ aus Karlsruhe. Wir werden kurz darauf eingehen, wie EBSCO und seine Partner die komplexen Aufgaben einer FOLIO-Implementierung bewältigen und wie vielseitige Analysetools das Projekt begleiten.
Datum/Uhrzeit: Dienstag, 24. November 2020, 11:00 Uhr
Referent: Roman Piontek
Zur Anmeldung

​Folgen Sie uns auf Twitter @EBSCO_DE für Updates zu jeder Session und reichen Sie Ihre Fragen mit dem Hashtag #OnlinemitEBSCO ein.

Sollten Sie einmal nicht an unseren Webinaren teilnehmen können, finden Sie hier die Aufzeichnungen der Präsentationen, die bereits stattgefunden haben.

Aufzeichnungen vorheriger Webinare

Psychologie auf EBSCOhost®: Wie Nutzer*innen, Fächer & Bibliotheken von einer vernetzten Plattform profitieren
Unter EBSCOhost finden Sie das umfangreichste und vollständigste Angebot an psychologischen Fachdatenbanken von unterschiedlichen Herausgebern vereint. Dies ermöglicht nicht nur die gemeinsame Recherche unter derselben Plattform. Eine vernetzte Technologie in der Tiefe: SmartLinking® & Knowledge Graph übersetzt Suchanfragen semantisch und mehrsprachig in die verschiedenen Thesauri für ein umfassendes und präzises Ergebnis und sucht weit über den Volltextbestand der eigentlichen Datenbanken (EBSCOhost allgemein, aber auch Verlagshosts und Open-Access-Veröffentlichungen) nach verfügbarem Volltext und bringt diesen zur Darstellung. Erfahren Sie mehr über das Angebot an psychologischen Datenbanken unter EBSCOhost, über den EBSCO-Knowledge-Graph, SmartLinking® und wie Ihre Nutzer*innen von einem vielschichtigen Wurzelwerk unter der Oberfläche profitieren.
Referentin: Claudia Spengemann
Webinar-Aufzeichnung vom 22. September 2020 ansehen

E-Book-Zugriff leicht gemacht - die neue EBSCO Mobile App
Zugriff auf elektronische Ressourcen muss flexibel und von überall möglich sein. Die aktuelle Situation hat diese Notwendigkeit noch verstärkt. EBSCO bietet verschiedene Optionen, wie Sie Ihren Nutzern den Fernzugriff ermöglichen können. Mit der neuen EBSCO Mobile App bieten wir außerdem ein modernes Tool, das die Bedienbarkeit und Nutzung der Datenbanken und E-Books auf der EBSCOhost®-Oberfläche und in unserem EBSCO Discovery Service™ mit allen Geräten komfortabel und einfach macht.
Referentin: Melanie Kisselbach
Webinar-Aufzeichnung vom 29. September 2020 ansehen

The Evolution of Discovery
Discovery-Systeme sind seit über einem Jahrzehnt auf dem Markt und werden im Zusammenspiel mit einer Bibliotheksplattform wie FOLIO zunehmend wichtiger bei der initialen Informationsvermittlung. In diesem Webinar werfen wir einen kurzen Blick zurück auf die Anfänge und zeigen, welche Neuerungen EBSCO auf die Überholspur brachten, die auch zukünftig bei der weiteren Entwicklung und Umsetzung des EBSCO Discovery Service™ als Basis relevant sind.
Referent: Timm-Martin Siewert
Webinar-Aufzeichnung vom 6. Oktober 2020 ansehen

FOLIO heute: Ein Fass voll kurzgefasster Neuigkeiten
Größere Softwarereleases von FOLIO erblicken in der Regel einmal im Quartal das Licht der Welt. Detaillierte Informationen dazu sind jederzeit dem YouTube-Kanal der ‚Open Library Foundation‘ zu entnehmen, wir wollen uns an dieser Stelle aber in einer Kurzübersicht das aktuelle Release aus der Sicht EBSCOs anschauen. Welche größeren Entwicklungen sind bereits abgeschlossen, was ist in Planung? Selbstverständlich schauen wir uns eine Live-Demoinstallation von FOLIO an und stellen darin die wichtigsten Arbeitsabläufe von der Erwerbung über Katalogisierung bis hin zur Ausleihe nach.
Referent: Roman Piontek
Webinar-Aufzeichnung vom 13. Oktober 2020 ansehen

EBSCO Discovery Service™: Konzentrierte Konzepte, schlagkräftige Schlagworte und ergiebige Ergebnisse
Die Benutzeroberfläche des EBSCO Discovery Service™ (EDS) ermöglicht nicht nur flexible Personalisierbarkeit von Suchfunktionalitäten, sondern glänzt zudem mit Kernfunktionalitäten, die ganz auf informationswissenschaftliche Bedürfnisse ausgerichtet sind. In diesem Webinar stellen wir Ihnen vor, wie u.a. die Technologien ‚Enhanced Subject Precision‘, ‚Natural Language Queries‘, ‚Knowledge Graph‘ und ‚Concept Map‘ im Kontext von EDS zusammenspielen, zur Optimierung von Suchstrategien verwendet werden können und zur einfacheren Auffindbarkeit relevanter, möglichst umfassender und aktueller Suchergebnisse beitragen.
Referent*innen: Sandra Mickwitz und Roman Piontek
Webinar-Aufzeichnung vom 20. Oktober 2020 ansehen

FOLIO: Ein Schwerpunkt auf EBSCOs FOLIO ERM (Electronic Resource Management)
FOLIO hat sich auch in den letzten Monaten rasant weiterentwickelt. Wir werden kurz auf die aktuelle Softwareversion eingehen, besonderes Augenmerk dabei jedoch auf FOLIOs ERM-Funktionalitäten legen. Da FOLIO und somit auch FOLIOs ERM grundsätzlich von unterschiedlichen Dienstleistern in unterschiedlichen Varianten angeboten werden kann, konzentrieren wir uns auf die bereits voll funktionsfähige ERM-Version, die EBSCO derzeit anbietet. ‚ERM‘ steht in einem solchen Falle für die vollständige Verwaltung elektronischer Bestände, Lizenzen und Vereinbarungen einer Bibliothek, wobei die Datengrundlage EBSCOs leistungsstarke Knowledgebase ist.
Referent: Roman Piontek
Webinar-Aufzeichnung vom 27. Oktober 2020 ansehen

Haben Sie Themenvorschläge für weitere Webinare?

Reichen Sie hier Ihre Vorschläge ein

Share this: