Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung auf unseren Seiten zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung &
Schutz personenbezogener Daten

Lesen Sie die FAQs.

Der Schutz personenbezogener Daten sowohl unserer Kunden als auch unserer Mitarbeiter hat für uns stets höchste Priorität. Im Jahr 2016 verabschiedete die Europäische Union ein neues Datenschutzgesetz, die so genannte Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder General Data Protection Regulation (GDPR), die für alle Einrichtungen gilt, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern erheben.

Wie hat sich EBSCO auf die neue Datenschutzgrundverordnung vorbereitet?

Unsere fortlaufende Compliance-Überprüfung sowie unsere Maßnahmen bauen auf unseren bestehenden Investitionen in Datenschutz, Sicherheit und operative Prozesse auf, die erforderlich sind, um die Anforderungen der DSGVO und anderer geltenden Richtlinien zu erfüllen. Als datenverarbeitendes Unternehmen sieht sich EBSCO in der Pflicht, seine Kunden bei der Einhaltung der DSGVO zu unterstützen.

Zu unserer Datenschutzerklärung »

Wir bieten unseren Kunden Sicherheit

Verarbeitung personenbezogener Daten - Wir haben eine gründliche Überprüfung der Verfahren zur Erfassung personenbezogener Daten für all unsere Anwendungen durchgeführt, die verschiedenen Datenquellen dokumentiert und in Übereinstimmung mit der DSGVO Automatisierungsmaßnahmen implementiert.

Sichtbarkeit und Transparenz - Unsere Aufgabe ist es, unseren Kunden und ihren Endnutzern Zugang zu bieten, damit sie ihre personenbezogenen Daten effektiv verwalten und schützen können. EBSCO hat automatisierte Maßnahmen entwickelt, um unseren Kunden Transparenz bieten zu können.

Erweiterung der Datenintegrität und Sicherheit - Wir halten technische und organisatorische Sicherheitsverfahren und Maßnahmen ein, um die Vertraulichkeit, Sicherheit, Verfügbarkeit und Integrität unserer Kundendaten zu schützen.

Portabilität und Übertragbarkeit von Daten - Jeder Endnutzer sollte die Möglichkeit haben, alle seine personenbezogenen Daten zu erhalten, zu löschen oder zu übertragen. Vor diesem Hintergrund haben wir neue Funktionalitäten implementiert und arbeiten kontinuierlich an Produkterweiterungen, die diese Möglichkeiten optimieren.

Privacy Shield - EBSCO nimmt an den Rahmenvereinbarungen der EU-US Privacy Shield und Swiss-US Privacy Shield teil und wurde durch unabhängige Dritte - TrustArc, Inc. - verifiziert. Unsere Einhaltung dieser freiwilligen Rahmenvereinbarung spiegelt unser Verpflichtung wider, die höchsten Standards in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit bezüglich der Daten unserer Kunden einzuhalten.

Vereinbarungen zur Datenverarbeitung - Wir haben bisher bei der Datenverarbeitung strenge Richtlinien zugrunde gelegt. Diese wurden entsprechend überarbeitet, um den derzeitigen und zukünftigen Anforderungen der DSGVO zu entsprechen.

EBSCO als Datenverarbeiter

Unter Berücksichtigung der DSGVO fungieren die Kunden, die Produkte und Dienstleistungen von EBSCO Information Services (EIS) beziehen, als Datenverantwortliche für ihre personenbezogenen Daten, die sie EIS im Zusammenhang mit der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von EIS zur Verfügung stellen. Der Datenverantwortliche bestimmt den Zweck und die Art der Verarbeitung personenbezogener Daten, während der Datenverarbeiter die Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet. EIS tritt als Datenverarbeiter gegenüber seinen Kunden auf und verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen, wenn dieser die von EIS erworbenen Produkte und Dienstleistungen nutzt.