Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Erfahrung auf unseren Seiten zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

EBSCO Discovery Service

Erwarten Sie das Beste von einer Discovery-Lösung

Informationen anfordern

Relevancy Ranking (German)

Related Video:

Erstklassige, leistungsstarke Sucherfahrungen

EBSCO Discovery Service (EDS) verbindet Technologie und Inhalte. Mit EDS erhalten Sie Zugang zu Ihrem gesamten Bibliotheksbestand und stets die relevantesten Ergebnisse für jede Suche.

EDS bietet Ihnen ein leistungsstarkes Werkzeug, um den umfassenden und vielseitigen Bestand an Informationsressourcen Ihrer Institution zu durchsuchen. EDS unterstützt die Suche nach Inhalten aus Volltext-Datenbanken, bibliografischen Datenbanken und Inhaltssammlungen, wie z. B. Bibliothekskatalogen und weiteren lokal verwalteten, digitalen Beständen. Diese integrierte Suche wird durch Zusammenfassungen und Indizierungen von Metadaten aus verschiedenen Inhaltsquellen in eine gemeinsame, vorindizierte Suchplattform ermöglicht, die Endnutzern besonders schnelle Suchantworten bietet.

EDS bietet Ihnen zusätzlich:

  • Die qualitativ hochwertigsten Metadaten aller Discovery-Services
  • Erstklassiges Relevanz-Ranking
  • Eine umfassende Kollektion an indizierten Inhalten, darunter A&I, Volltext- und Open-Access-Ressourcen von etwa 23.800 Anbietern, die mehr als 1 Million Veröffentlichungen der weltweit renommiertesten Verlage und Informationsanbietern beinhalten
  • Vollständige Integration einer Knowledgebase und von Verwaltungsfunktionalitäten
  • Erweiterungsmöglichkeiten durch APIs
  • Die Möglichkeit, Vokabularien für wichtige Fachbibliografien zu bestimmen
  • Eine intuitive Suchoberfläche mit einfachen und erweiterten Suchfunktionalitäten
  • Die Möglichkeit, bestimmte Informationen anzuzeigen, z. B. Verfügbarkeit, Standort, Links zu Volltexten, ressourcenspezifische und benutzerdefinierte Benachrichtigungen u. v. m.
  • Ordneroptionen zum Speichern und Verwalten von Suchvorgängen und -ergebnissen aus verschiedenen Sitzungen
  • Limiter und Expander, die speziell dafür entwickelt wurden, Suchergebnisse einzugrenzen und Nutzern die besten verfügbaren Ressourcen zu liefern – basierend auf Format, Standort, Verfügbarkeit innerhalb der Bibliothek und weiteren Kriterien.
  • Optionen zum Drucken, Versenden, Speichern, Exportieren und Zitieren von Inhalten
  • Social-Bookmarking von Internet-Quellen
  • Anreicherungsdaten für Katalogisierungsdatensätze, darunter z. B. die Anzeige von Fremdmaterialien durch die Installation von Applikationen
  • 24/7 Online-Support, Unterstützung und Schulungen für Administratoren oder Endnutzer auf der Nutzeroberfläche

Lokale Inhalte

Eine der wichtigsten Services von EBSCO Discovery Service ist das Laden des kompletten Katalogs und institutionellen Repositoriums Ihrer Institution, sodass diese zusammen mit sämtlichen EDS-Inhalten durchsucht werden können - und auf diese Weise eine einheitliche Discovery-Erfahrung schaffen.

Mit EDS können Bibliotheken EBSCOs Know-how in Bezug auf das Laden und die Anreicherung von Daten nutzen, um Endnutzern eine optimale Sucherfahrung zu bieten.

Wählen Sie die Discovery-Erfahrung mit erweitertem API-Zugriff

Die API (Application Programming Interface) des EBSCO Discovery Services kann die EDS-Suchfunktionalität in Ihrem eigenen Bibliothekssystem abbilden.

Mit EDS-API haben Bibliotheken Zugriff auf die herausragenden Inhalte, die ihnen im Rahmen ihres EDS-Abonnements über die Bibliotheksnutzeroberfläche ihrer Wahl zur Verfügung stehen. Die API wurde einfach konzipiert, sodass eine leichte Integration mit einer unkomplizierten Technologie möglich ist. Dadurch können Bibliotheken eine individuelle Nutzeroberfläche schaffen.

Neben dem Zugriff auf den robusten, zentralen Index bietet die EDS-API viele der wichtigsten EDS-Funktionalitäten und Features, darunter unser herausragendes Relevanz-Ranking, direkte Verlinkung zu Volltexten, umfassende Möglichkeiten für Suchlimiter und Expander sowie Support für Gastnutzer und Nutzer mit Fernzugriff.

Bibliothekssystem-Partnerschaften eröffnen Bibliotheken mehr Möglichkeiten

Durch die Partnerschaft mit einigen der bekanntesten Anbieter von Bibliothekssystemen bietet EBSCO Bibliotheken noch mehr Möglichkeiten, die Bedürfnisse ihrer Nutzer zu erfüllen. EBSCOs Bibliothekssystem-Partnerschaften ermöglichen es, EBSCO Discovery Service oder den Bibliothekskatalog als Benutzeroberfläche zu verwenden, sodass Bibliotheken die Vorteile beider Dienste nutzen können. Durch die Partnerschaften erhalten gemeinsame Kunden einen besseren, einfacheren Zugang zu Datenbanken, Zeitschriften, Konferenzberichten, Magazinen, Zeitungen, E-Books, Abbildungen, Videos und anderen Bibliotheksressourcen.

Die Bibliothekssystem-Partnerschaften von EBSCO zeigen das große Engagement, Dienstleistungen von Drittanbietern zu integrieren. EBSCO arbeitet derzeit bereits mit mehr als 60 Anbietern zusammen – mit stetig steigender Anzahl. EBSCO freut sich über Ihre Vorschläge für weitere Partnerschaften.

Vorteile für EDS-Abonnenten durch die Bibliothekssystem-Partnerschaften von EBSCO:

  • Sie sparen Zeit bei der Einrichtung und Wartung. Bibliothekssystem-Partnerschaften ermöglichen durch die Integration der EDS-API (Application Programming Interface) in Ihren Bibliothekskatalog eine verbesserte Integration in Ihre Arbeitsabläufe.
  • Erhöhte Sichtbarkeit Ihrer wertvollen Ressourcen durch eine einzige Sucherfahrung.
  • Nahtlose Nutzererfahrung durch Integration von Bibliothekssystem-Funktionalitäten in die Discovery-Oberfläche, wie z. B. Ausleihen, Vormerkungen, Erneuerungen, Kontohistorie oder Mahngebühren. Sie erhöhen den Wert und die Nutzung Ihrer Bibliotheksressourcen mit EBSCO Discovery Service.