Vielfalt, Gleichheit und Inklusion

Vielfalt, Gleichheit und Inklusion sind fester Bestandteil von EBSCOs Leitprinzipien, die unsere Teams auszeichnen und von den Beschäftigten gelebt werden. Wir sind bestrebt, diese Grundsätze nicht nur innerhalb unserer Organisation sicherzustellen und zu fördern, sondern auch in den von uns bereitgestellten Inhalten und in der Art und Weise, wie wir unsere Kund:innen unterstützen. 

Wir sind EBSCO

Unsere Beschäftigten verfügen über unterschiedliche Hintergründe, einzigartige Erfahrungen und Ansichten. Es sind diese Unterschiede, die uns sowohl einzeln als auch gemeinsam als Unternehmen ausmachen. Unsere Unterschiede bringen uns voran und stärken uns als Organisation. Wir hören einander zu und versuchen, uns gegenseitig zu verstehen, um eine enge Verbindung aufzubauen.

Das Ziel von EBSCO ist es, kontinuierlich daran zu arbeiten, vielfältiger, gerechter und integrativer zu werden. Wir sind der Meinung, dass die kollektiven Stimmen und Handlungen unserer Beschäftigten zu einer besseren Unternehmenskultur und Zukunft beitragen werden. Durch die Gewinnung vielseitiger und diverser Talente und eine integrative Arbeitsplatzkultur werden wir als Einzelpersonen und als Unternehmen weiter wachsen. 

Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmenskultur, unser soziales Engagement und unsere Initiativen für die Bibliotheksgemeinschaft.

Eine Community schaffen — von Beschäftigten geleitete Gruppen

Bei EBSCO gibt es vielseitige Möglichkeiten, mit Kolleg:innen aus dem gesamten Unternehmen in Kontakt zu treten. Im Folgenden sehen Sie einige unserer unternehmensinternen Gruppen, die Bewusstsein und Respekt sowie eine positive Einstellung und integrative Kultur fördern möchten. Die von unseren Beschäftigten geleiteten Gruppen und Programme stehen allen Mitarbeiter:innen frei zur Verfügung. Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Hier gelangen Sie zur Karriereseite.

  • Arbeitsgruppe Diversität

    Wir möchten sicherstellen, dass EBSCO ein vielfältiges, gerechtes und integratives Arbeitsumfeld für alle Beschäftigten bietet. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Einstellung und Bindung sowie die täglichen Erfahrungen und Förderungen verschiedener Personengruppen zu verbessern, insbesondere von Frauen, People of Color, Personen der LGBTQIA+-Community, neurodiversen Menschen und Menschen mit Einschränkungen.

  • Arbeitsgruppe EBSCO Pride

    Wir bieten den Beschäftigten der LGBTQIA+-Community bei EBSCO die Möglichkeit, sich zu vernetzen, zu organisieren und ihre Bedürfnisse in Zusammenarbeit mit der Personalabteilung und der EBSCO-Unternehmensleitung anzugehen. EBSCO Pride bietet Ressourcen, Schulungen und Entwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter:innen der LGBTQIA+-Community und für all diejenigen, die die Community unterstützen.

  • Arbeitsgruppe berufstätiger Eltern

    In dieser Gruppe finden Eltern und Betreuer:innen einen Ort, an dem sie Fragen stellen, Ratschläge geben und Informationen miteinander teilen können.

  • Arbeitsgruppe Wohlbefinden@EIS

    In dieser Gruppe werden Informationen, Artikel und Tipps ausgetauscht, die das allgemeine Wohlbefinden betreffen. In der Gruppe werden außerdem von den Beschäftigten geleitete Projekte wie Meditations- und Stretching-Kurse durchgeführt.

  • Arbeitsgruppe Frauen@EIS

    In dieser Gruppe werden den Frauen bei EBSCO wertvolle Netzwerk-, Fortbildungs- und Mentoring-Möglichkeiten geboten, die den beruflichen Aufstieg, die Entwicklung von Führungskompetenzen und allgemeine Erfolgsstrategien unterstützen und fördern — sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens.

  • Arbeitsgruppe Schalom EBSCO

    Diese Gruppe dient als Netzwerk, um eine Gemeinschaft aufzubauen, Ratschläge einzuholen und Informationen zu jüdischen Aspekten und Fragestellungen auszutauschen.  

  • Arbeitsgruppe Green Team

    Diese Gruppe konzentriert sich auf die Verringerung der Umweltauswirkungen von EBSCO als Unternehmen und auf die Steigerung des Bewusstseins für umweltfreundliche Initiativen und Praktiken unter den Beschäftigten. 

Image

Kuratierung vielfältiger Inhalte für die Recherche und Forschung

Neben der Unterstützung der Initiativen für Vielfalt, Gleichheit und Inklusion innerhalb des Unternehmens legen wir bei EBSCO auch großen Wert darauf, diverse und vielseitige Inhalte für unsere Produkte zu kuratieren und zu entwickeln.

Als Anbieter von Inhalten überprüfen wir unsere Kollektionen kontinuierlich auf Vorurteilsfreiheit und entwickeln neue Ressourcen, die sich auf unterrepräsentierte Gruppen und Gemeinschaften beziehen.

Außerdem arbeiten wir daran, allen Kunden — von Bibliotheken bis hin zu medizinischen Einrichtungen — eine umfassende, ausgewogene Sucherfahrung zu bieten, die die Suchabfrage in natürlicher Sprache unterstützt und Schlagworte in mehr als 200 Sprachen und Dialekten verknüpft.

Image
Image
Group of librarians talking at a conference

Unterstützung von Initiativen der Bibliotheksgemeinschaft

EBSCO unterstützt Vielfalt und Diversität in der Bibliotheksgemeinschaft durch Sponsoring verschiedener Programme und Stipendien. Dazu gehört beispielsweise die Unterstützung des Programms Kaleidoscope Diversity Scholars der Association of Research Library sowie des Leadership Fellows Program, das „Grundsätze und Perspektiven der Vielfalt, Gleichheit und Inklusion in den Lehrplan“ integrieren möchte.

EBSCO unterstützt auch einzelne Bibliothekar:innen durch die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für die Teilnahme an Konferenzen wie der Jahreskonferenz der American Library Association und der Joint Conference of Librarians of Color.

Image
a photograph of the back of a man's head wearing earbuds and glasses reading a screen

Positive Erfahrungen für alle schaffen

EBSCO investiert viel Zeit und Ressourcen, um allen Nutzer:innen einen einfachen Zugang zu seinen Produkten zu ermöglichen. Verschiedene Beratungsunternehmen und Gutachter testen und überprüfen regelmäßig die Barrierefreiheit und Zugänglichkeit zu EBSCOs Produkten.

Zu EBSCOs Einsatz für die Barrierefreiheit gehört z. B. die Durchführung von Studien zur Nutzbarkeit mit Nutzern:innen, die Einschränkungen der Sehfähigkeit oder körperliche Beeinträchtigungen aufweisen, und das Testen der Plattformen mit JAWS und NVDA.

Erfahren Sie mehr über EBSCOs Engagement für optimierte Zugänglichkeit und Barrierefreiheit.

Image
a photograph of the back of a man's head wearing earbuds and glasses reading a screen