Handelswert (USD) der aktiven Zeitschriften im Volltext (ohne Open-Access)
CINAHL Ultimate: $463,937.10
CINAHL Complete: $273,904.48
CINAHL Plus with Full Text: $192,082.49
CINAHL with Full Text: $160,613.32

In den o. g. Summen ist der Verkaufswert der geplanten Zeitschriftenergänzungen noch nicht enthalten.

Erhöhung der Sichtbarkeit von Open-Access-Zeitschriften

CINAHL with Full Text umfasst die strenge Kuratierung und Indizierung von Open-Access-Zeitschriften (OA). Aktuell umfasst die Datenbank eine stetig weiter wachsende Kollektion aus 1.253 OA-Zeitschriften aus der ganzen Welt. Nach der Validierung und Qualifizierung der OA-Zeitschriften für die Aufnahme in die Datenbank werden für sie hochwertige Fachindizierungen und präzise Volltext-Verlinkungen erstellt.  

Anmerkung: Die EBSCOhost-Datenbanken und EBSCO Discovery Service generieren viel mehr Verweise zu dem DOAJ als jede andere Online-Plattform.

Internationale Inhalte im Vergleich

Aktive Zeitschriften im Volltext nach Ländern/Region
Australien & Neuseeland
Kanada
Mittel- und osteuropäische Staaten
China, Hongkong & Taiwan
Frankreich, Französisch-Belgien & Romandie
Deutschland, Österreich & die deutschsprachige Schweiz
Italien & die italienischsprachige Schweiz
Japan
Korea
Lateinamerika & die Karibik
Naher Osten & Nordafrika
Niederlande & Flandern
Skandinavische Länder
Südasien & Südostasien
Spanien
Afrika südlich der Sahara
Vereinigtes Königreich & Irland
USA
Australien & Neuseeland: 69
Kanada: 65
Mittel- und osteuropäische Staaten: 69
China, Hongkong & Taiwan: 22
Frankreich, Französisch-Belgien & Romandie: 16
Deutschland, Österreich & die deutschsprachige Schweiz: 111
Italien & die italienischsprachige Schweiz: 42
Japan: 16
Korea: 13
Lateinamerika & die Karibik: 50
Naher Osten & Nordafrika: 98
Niederlande & Flandern: 17
Skandinavische Länder: 9
Südasien & Südostasien: 119
Spanien: 19
Afrika südlich der Sahara: 20
Vereinigtes Königreich & Irland: 314
USA: 525
Australien & Neuseeland: 48
Kanada: 34
Mittel- und osteuropäische Staaten: 12
China, Hongkong & Taiwan: 4
Frankreich, Französisch-Belgien & Romandie: 4
Deutschland, Österreich & die deutschsprachige Schweiz: 70
Italien & die italienischsprachige Schweiz: 5
Japan: 4
Korea: 13
Lateinamerika & die Karibik: 27
Naher Osten & Nordafrika: 40
Niederlande & Flandern: 6
Skandinavische Länder: 8
Südasien & Südostasien: 14
Spanien: 12
Afrika südlich der Sahara: 7
Vereinigtes Königreich & Irland: 179
USA: 345
Australien & Neuseeland: 33
Kanada: 23
Mittel- und osteuropäische Staaten: 2
China, Hongkong & Taiwan: 1
Frankreich, Französisch-Belgien & Romandie: 3
Deutschland, Österreich & die deutschsprachige Schweiz: 27
Italien & die italienischsprachige Schweiz: 1
Japan: 3
Korea: 6
Lateinamerika & die Karibik: 5
Naher Osten & Nordafrika: 4
Niederlande & Flandern: 4
Skandinavische Länder: 4
Südasien & Südostasien: 4
Spanien: 2
Afrika südlich der Sahara: 5
Vereinigtes Königreich & Irland: 131
USA: 188
Australien & Neuseeland: 21
Kanada: 20
Mittel- und osteuropäische Staaten: 1
China, Hongkong & Taiwan: 1
Frankreich, Französisch-Belgien & Romandie: 3
Deutschland, Österreich & die deutschsprachige Schweiz: 15
Italien & die italienischsprachige Schweiz: 1
Japan: 2
Korea: 6
Lateinamerika & die Karibik: 4
Naher Osten & Nordafrika: 3
Niederlande & Flandern: 4
Skandinavische Länder: 4
Südasien & Südostasien: 4
Spanien: 2
Afrika südlich der Sahara: 4
Vereinigtes Königreich & Irland: 112
USA: 166

Verschlagwortung

Ein renommierter Schlagwortkatalog (CINAHL Subject Headings) ermöglicht Nutzer:innen, effektiv zu suchen und Informationen abzurufen. Die Subject Headings sind nach derselben Struktur wie die Medical Subject Headings (MeSH) der National Library of Medicine organisiert. Diese Schlagworte helfen den Nutzer:innen, viele neue Konzepte zu finden, wie COVID-19, soziale Distanzierung, Gebrauch von E-Zigaretten sowie viele regionenspezifische Begriffe.

Hochwertigste Fachindizierung 

EBSCO verfügt über die führenden und renommiertesten wissenschaftlichen Vokabularien, die von Fachexpert:innen kuratiert werden. Sie decken alle Fachdisziplinen und größten Verlage ab. 

EBSCOs Ziel ist es, Informationsbarrieren durch Enhanced Subject Precision (ESP; optimierte Schlagwortpräzision), fachübergreifende Verknüpfungen und die Einbindung natürlicher Sprache abzubauen.   

EBSCOs Datenbanken unterstützen alle Lerntypen und ermöglichen textuelles und visuelles Browsing sowie die Vermittlung von Informationskompetenzen durch die Schlagwortsuche in mehr als 30 Sprachen. Sehen Sie sich das Video an, um mehr zu erfahren.