Unterstützung von Open-Source-Projekten

Image
open source chat bubbles and connected dots

Offene Innovationen für moderne Bibliotheken

Bei Open-Source-Projekten für Bibliotheken geht es um mehr als nur um Kosteneinsparungen. Es geht darum, der Bibliothekscommunity die Möglichkeit zu bieten, Einfluss auf ihre Zukunft zu nehmen. Wenn Bibliothekar:innen, Anbieter und Entwickler zusammenarbeiten und sich über Ideen und Lösungen austauschen, können zahlreiche Innovationen entstehen.

Image
open source chat bubbles and connected dots

Vorteile von Open-Source

  • Flexibel

    Mit Open-Source-Technologien sind Sie nicht an einen bestimmten Anbieter oder ein bestimmtes System gebunden. Wählen Sie die Applikationen, die Ihre Anforderungen und Bedürfnisse am besten erfüllen.

  • Erweiterbar

    Da der Code zur freien Verfügung steht, kann jeder auf der Software aufbauen, neue Funktionalitäten erstellen und diese für andere Nutzer:innen freigeben sowie APIs nutzen.

  • Kostengünstig

    Open-Source-Software steht Bibliotheken kostenfrei zur Verfügung. Es entstehen ausschließlich Personalkosten sowie Kosten für Hosting und Server.

  • Basierend auf den Zielen der Community

    Im Gegensatz zu geschlossenen Systemen spiegelt Open-Source-Software die Ziele der Bibliothekscommunity wider – nicht nur die eines Anbieters.

So unterstützt EBSCO Open-Source-Projekte

hexagon icon

Beiträge zu Open-Source-Projekten wie der Bibliotheksserviceplattform FOLIO

connect the dots icon

Integration mit Open-Source-Bibliothekssystemen von Anbietern wie Koha und Evergreen

desktop icon

Integration mit Open-Source-Discoveryfrontends wie Blacklight und VuFind

coin stacks icon

Aktive Beteiligung an der Open Library Foundation

people icon

Unterstützung vieler anderer Open-Source-Partnerschaften und Kooperationen

Quote

EBSCO ist der naheliegende Partner... Das Unternehmen ist ein starker Befürworter von Open-Source und Open-Access. Die Koha-Community freut sich über EBSCOs Engagement und herausragende Unterstützung.

— Sebastian Hierl, Ph.D., Drue Heinz Librarian an der Academy in Rome
Teil der Koha Gruppo Italiano

Image
folio the future of libraries is open logo

FOLIO: The Future of Libraries is Open

Das FOLIO-Projekt ist ein Kooperationsprojekt von Bibliotheken, Anbietern und Entwicklern, die sich zusammengeschlossen haben, um eine moderne Open-Source-Bibliotheksserviceplattform zu entwickeln. EBSCO stellt als Förderer und Teilnehmer des FOLIO-Projekts finanzielle Mittel und Fachwissen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über FOLIO und werden Sie Teil der Community.