Unterstützung von Open-Source-Projekten

Image
open source chat bubbles and connected dots

Offene Innovationen für moderne Bibliotheken

Bei Open-Source-Projekten für Bibliotheken geht es um mehr als nur um Kosteneinsparungen. Es geht darum, der Bibliothekscommunity die Möglichkeit zu bieten, Einfluss auf ihre Zukunft zu nehmen. Wenn Bibliothekare, Anbieter und Entwickler zusammenarbeiten und sich über Ideen und Lösungen austauschen, können zahlreiche Innovationen entstehen.

Image
open source chat bubbles and connected dots

Vorteile von Open-Source

  • Flexibel

    Mit Open-Source-Technologien sind Sie nicht an einen bestimmten Anbieter oder ein bestimmtes System gebunden. Wählen Sie die Applikationen, die Ihre Anforderungen und Bedürfnisse am besten erfüllen.

  • Erweiterbar

    Da der Code zur freien Verfügung steht, kann jeder auf der Software aufbauen, neue Funktionalitäten erstellen und diese für andere Nutzer freigeben sowie APIs nutzen.

  • Kostengünstig

    Open-Source-Software steht Bibliotheken kostenfrei zur Verfügung. Es entstehen ausschließlich Personalkosten sowie Kosten für Hosting und Server.

  • Basierend auf den Zielen der Community

    Im Gegensatz zu geschlossenen Systemen spiegelt Open-Source-Software die Ziele der Bibliothekscommunity wider – nicht nur die eines Anbieters.

So unterstützt EBSCO Open-Source-Projekte

hexagon icon

Beiträge zu Open-Source-Projekten wie der Bibliotheksserviceplattform FOLIO

connect the dots icon

Integration mit Open-Source-Bibliothekssystemen von Anbietern wie Koha und Evergreen

desktop icon

Integration mit Open-Source-Discoveryfrontends wie Blacklight und VuFind

coin stacks icon

Aktive Beteiligung an der Open Library Foundation

people icon

Unterstützung vieler anderer Open-Source-Partnerschaften und Kooperationen

Quote

EBSCO ist der naheliegende Partner... Das Unternehmen ist ein starker Befürworter von Open-Source und Open-Access. Die Koha-Community freut sich über EBSCOs Engagement und herausragende Unterstützung.

— Sebastian Hierl, Ph.D., Drue Heinz Librarian an der Academy in Rome
Teil der Koha Gruppo Italiano

Image
folio the future of libraries is open logo

FOLIO: The Future of Libraries is Open

Das FOLIO-Projekt ist ein Kooperationsprojekt von Bibliotheken, Anbietern und Entwicklern, die sich zusammengeschlossen haben, um eine moderne Open-Source-Bibliotheksserviceplattform zu entwickeln. EBSCO stellt als Förderer und Teilnehmer des FOLIO-Projekts finanzielle Mittel und Fachwissen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über FOLIO und werden Sie Teil der Community.